corona

herz - krone

 

nicht die dornenkrone – der weg des leidens steht im vordergrund,

sondern der weg zur krönung des herzens beginnt.

wenn es stimmt, was die zeichen mir sagen, brauchen wir nicht mehr lange klagen.

der platz für die herzen wird bereitet, in diesen schwierigen zeiten.

wir werden getrennt vom außen, wir spüren die verbindung in uns.

was spendet leben, was können wir geben?

ganz tief in uns drin, ist verborgen der sinn.  sieh hin.

was ist dein beitrag in diesen zeiten, es wird sich verbreiten.

all das was du tust, wo dein herz dabei springt und singt,

all das ist sehr wichtig und richtig.

lass dich nicht beirren durch die fragen -  sollt ich mich irren?

bleib dir treu und sei der mittelpunkt in dir, dafür bist du hier.

auch wenn alles niederbricht - wir landen im verzicht.

unsere herzen lindern die schmerzen, es schlägt für mich und auch für dich.

lasst schlagen die herzen, im einklang mit der natur – das ist liebe pur!

die krönung des herzens steht bevor – doch was kommt noch davor?

wir werden gerüttelt und geschüttelt, die taschen geleert, was ist da verkehrt?

was bleibt da noch über- wir stehen darüber.

nackt stehen wir da, verloren der schmuck und die kleider,

aber auch unsere neider.

wir stehen nun da, so wie die natur uns schuf – folgen wir ihrem ruf.

tragt eure herzen voran, um uns zu spenden licht und liebe.

wir tanzen im reigen und können uns zeigen,

im lichte des herzens in wahrheit und klarheit

 

setz dem herz das krönchen auf !

 

 

 

18.3.2020 ingrid bröthaler